Ein Bier bitte…ein Shopping-Tipp?

Nein – kein klassischer Shopping-Tipp, oder vielleicht doch…lest selbst…

Bierverkostung Altes Mädchen Hamburg

Bierverkostung Altes Mädchen Hamburg ©meinlinz

Craft-Bier ist im Moment in aller Munde

In jeder größeren Stadt gibt es „Craft-Bier“-Veranstaltungen (wie auch im Juni in Linz), auf Spartensendern im TV gibt es Personen, die sich auf die Suche nach den besten amerikanischen Craft-Bieren begeben, Restaurants und Bars haben nicht mehr „Halbe, Seiterl, Pfiff und Alkoholfrei“ als einzige Bierauswahl auf ihren Karten. Mein erster Kontakt mit dem Thema Craft Beer war 2010 – bei einer Dienstreise nach New York und den Osten der USA versuchte mich ein Mitreisender mit seiner Begeisterung für Pale Ale und Indian Pale Ale anzustecken – kurzfristig hatte er keinen Erfolg, langfristig auf jeden Fall. Im Jahr 2014 kam ich dann auch immer wieder in den Genuss von unterschiedlichen Bieren dieser Sorte und ich betrat auch das erste Mal den Biertempel in Linz – damals entschied ich mich für das „Punk IPA“ der Brauerei BrewDog aus Schottland – der damalige (?) Renner unter den IPAs im Biertempel.

flaschen

Weihnachten 2014 – etwas versteckt aber top Nicobar, Gusswerk Salzburg ©meinlinz

Weihnachten 2014 wurde ich von meiner Familie dann gut eingedeckt mit unterschiedlichen Bieren und seitdem koste ich mich durch die österreichische und internationale Craft-Landschaft. Da die Geschmäcker ja doch sehr unterschiedlich sind, kann und will ich eigentlich keine allgemeine Empfehlung aussprechen, welche Biere ihr unbedingt kosten müsst – da muss man wohl oder übel durch und selber kosten…aber ein paar Fotos von meinen Favoriten habe ich natürlich schon für euch.

dead pony einstoek20150801_195835-01
v.l.n.r.: Dead Pony Pale Ale, Brewdog Schottland, Icelandic Pale Ale, Einstök Island, Hamer&Sikkel Porter, De Molen Holland ©meinlinz

Wo gibt es Craft-Bier in Linz?

Empfehlungen spreche ich allerdings doch noch aus – 3 meiner Craft-„Lieferanten“ in Linz…
Der Biertempel bietet eine wirklich riesige Auswahl an österreichischen und internationalen Bieren (auch Cider und Limonaden finden sich im Sortiment) und die Beratung hat bei mir letztes Wochenende total gepasst – war sehr zufrieden mit den 4 vorgeschlagenen Bieren. Hier findet man alles um sich zu Hause mal durch die Bierlandschaft zu kosten.
Das Paul´s am Domplatz hat eine extrem große Auswahl an Bierspezialitäten – wenn man gleichzeitig auswärts essen möchte eine wirklich empfehlenswerte Location.
Das Stern im Graben ist nicht nur Nachbar einer Biertempel-Filiale. Es hat auch eine Auswahl an Bieren der Brauerei Gusswerk aus Salzburg im Sortiment.

Zum Abschluss hab ich noch einen sehr informativen Blogartikel anzubieten. Brewholic hat sich durch eine Auswahl an Craftbieren für den Sommer gekostet: #gutbeihitze von Brewaholic

Eure Empfehlung?

Da ich mich, wie oben erwähnt, gerade durchkoste, bin ich für jede Empfehlung sehr dankbar. Schreibt, sagt, faxt, singt oder trommelt mir eure Empfehlung….

(für diesen Artikel wechselt kein Bier den Besitzer – der Artikel ist meine persönliche Meinung #notsponsored)


Ein Gedanke zu “Ein Bier bitte…ein Shopping-Tipp?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s